carbonauten energy

Günstige, grundlastfähige und erneuerbare Energie

Die dezentralen „minus CO2 Fabriken“ stellen 24/7 günstige und CO2-neutrale Energie für Unternehmen, Kommunen, Städte und Gemeinden zur Verfügung. Die Technologie der carbonauten generiert deutlich mehr Energie aus den regionalen, holzigen Biomasseresten, als für deren Karbonisierung benötigt wird. Die modular erweiterbaren Anlagen erzeugen jährlich prinzipiell mit mindestens drei Produktionsmodulen ab 24 GWh Wärme (850° C), 10 GWh Strom oder 120 – 1.000* t grüner Wasserstoff oder Mischformen davon. Die Bereitstellung der Energie erfolgt über ein Contracting.

Energiekonzept

carbonauten bietet permanente, günstige und CO2-neutrale Energie für Industrie, Städte und Gemeinden. Im Sinne eines Energie-Contractings finanziert, baut und betreibt carbonauten minus CO2 factories und speist die überschüssige Energie – thermisch und/oder elektrisch – in die bestehenden Industrieprozesse, Wärme- und Stromnetze ein oder stellt grünen Wasserstoff bereit.

Energieformen

  • Wärmeenergie als direkt nutzbare Prozesswärme
  • Elektrische Energie durch die Verstromung des Synthesegases
  • Grüner Wasserstoff über Elektrolyse oder als Nebenprodukt der Aktivkohleherstellung

Unser Angebot

  • Grundlastfähige erneuerbare Energie
  • Verwertung von Abfallstoffen
  • Unabhängigkeit vom Inputmaterial
  • Direkte Einspeisung in Wärmenetze
  • Lokale Stromerzeugung 

Synthesegas

  • In Öfen bis zu 1.250° C
  • Direkte Stromerzeugung über Blockheizkraftwerk
  • Erzeugung von Dampf

Günstige Wärmeenergie

  • Direkte Prozesswärme bis zu 850° C
  • Restwärme der Karbonisierung

Energy Aktuell

Cookie Consent mit Real Cookie Banner